12. ChemCologne Chemieforum (Konferenz | )

ChemCologne ist als herausragende Chemie-Region in Europa bekannt und die Chemieindustrie ist ein wertvoller Wirtschaftsfaktor für das Rheinland. Es gibt zahlreiche aktuelle Fragestellungen, die sich mit der zukünftigen Wettbewerbsfähigkeit der chemischen Industrie auseinandersetzen. Wie sehen die Zukunftsszenarien der hier ansässigen Unternehmen aus? Wie blickt die Politik auf die zukünftige Entwicklung der chemischen Industrie im Rheinland?

Wir möchten diese und weitere Fragen anhand von Vorträgen und Diskussionsrunden unter die Lupe nehmen. NRW-Ministerpräsident Armin Laschet, Covestro-CEO Dr. Markus Steilemann, Duisport-Vorstandsvorsitzender Erich Staake und weitere hochkarätige Redner werden Ihre Sichtweisen darlegen. Daher laden wir Sie zur Berichterstattung ein



am Freitag, 6. September 2019, 13.00 – 16.00 Uhr,
im BayKomm,
Kaiser-Wilhelm-Allee
51373 Leverkusen.

Wir würden uns über Ihre Teilnahme an der Veranstaltung und eine anschließende Berichterstattung sehr freuen. Um 15 Uhr besteht außerdem die Möglichkeit ein Gruppenfoto mit Ministerpräsident Armin Laschet aufzunehmen.

Bitte teilen Sie uns bis Donnerstag mit, ob wir mit Ihnen rechnen dürfen. Wählen Sie hierfür:

Einen Einladungsflyer mit detailliertem Programmablauf und Anfahrtsbeschreibung finden Sie unter folgendem Link: https://www.chemcologne.de/fileadmin/user_upload/Einladung_ChemCologne_Chemieforum_2019.pdf.

Über ChemCologne:

ChemCologne ist eine Initiative mit dem Ziel, die Attraktivität und Wettbewerbsfähigkeit der Chemie-Region weiter zu entwickeln und sie bei in- und ausländischen Investoren noch bekannter zu machen. ChemCologne wird gefördert und unterstützt von den Chemieunternehmen der Region, dem Arbeitgeberverband Chemie Rheinland, Städten und Kreisen der Region, der IHK Köln und Düsseldorf, der Bezirksregierung Köln, Hochschulen, der Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Landes NRW.INVEST sowie der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie. Die ChemCologne-Region erstreckt sich von Krefeld bis Bonn und von Aachen bis Wuppertal. Sie zeichnet sich durch eine außergewöhnliche Agglomeration sowohl von Chemie- und Industrieparks sowie bedeutender Industrieunternehmen als auch Bildungsinstituten wie Hochschulen und Akademien aus. Sie ist mit mehr als 20 Prozent des gesamten deutschen Chemieumsatzes die stärkste Chemieregion Europas.

Eventdatum: Freitag, 06. September 2019 13:00 – 16:00

Eventort:

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

ChemCologne e.V.
Neumarkt 35-37
50667 Köln
Telefon: +49 (221) 2720530
Telefax: +49 (221) 2720540
http://www.chemcologne.de

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet