Digitale Transformation / Perspektivwechsel

"Schwer ist leicht was“, sagt ein Sprichwort. Das gilt auch für das Thema „Digitalisierung“. Vielen Unternehmenslenkern erscheint der Megatrend undurchsichtig und sperrig. Oft aber genügt ein Perspektivwechsel, um die Dinge klarer zu sehen. Das Team von SERVICE.REPORT.IT teilt daher zehn Leitgedanken, die ihm dabei halfen, die eigene, digitale Transformation systematisch und mit positivem Elan anzugehen.

● Digitalisierung ist nicht das Ziel, sondern ein Weg dorthin. Ziel ist es, die Zukunftsfähigkeit des eigenen Unternehmens zu sichern.

● Digitalisierung ist keine Technik, sondern ein Prinzip. Dieses Prinzip baut auf Standardisierung, Vernetzung und den automatisierten Zugriff auf Daten, um neue, kreative Freiräume in Unternehmen zu schaffen.



● Digitalisierung braucht einen Anfang, aber kein Ende. Die systematische Suche nach mehr Effizienz und neuen Freiräumen kann bei Erfolg leicht zum Selbstläufer werden.

● Digitalisierung braucht nicht den großen Wurf, sondern eine Strategie der kleinen Schritte. Wenn einzelne Projekte überschaubar bleiben, steigt die Chance, sie erfolgreich abzuschließen.

● Digitalisierung wird aus der Kundenperspektive heraus entwickelt. Wer die Wünsche seiner Kunden versteht, hält den roten Faden für die eigene, digitale Transformation bereits in der Hand.

● Digitalisierung braucht neugierige Menschen und die Rückendeckung von ganz oben. Die Vorbilder und Treiber des digitalen Wandels müssen daher auch aus der Chefetage kommen.

● Digitalisierung braucht das Experiment und die Fehlerkultur. Auch Umwege erweitern den Horizont.

● Digitalisierung muss ins Zentrum des Unternehmens rücken. Wer Digitalisierungsprojekte in Parallelwelten isoliert, provoziert unnötige Mehrarbeit und Irritation, aber keine Akzeptanz.

● Digitalisierung gründet auf aktive Partnerschaft. Sie braucht teamfähige und entscheidungsfreudige Experten auf Augenhöhe, keine Hierarchien.

● Digitalisierung baut auf Beteiligung, Transparenz und Kommunikation. Was Menschen nicht verstehen, können sie nicht verändern.

Über SERVICE.REPORT.IT

www.service-report-it.de ist Deutschlands erstes Vergleichsportal für Digitalisierungs-Dienstleistungen. Das Portal führt die Nachfrage der Anwender mit den Angeboten der Dienstleister passgenau zusammen und ergänzt das Matching durch Informationen, die Anwendern die Auswahl des besten Dienstleisters für ihr nächstes Digitalisierungs-Projekt erleichtern, u.a. qualifizierte Bewertungen, Kompetenz-Profile, Umfragen und redaktionelle Fachbeiträge. www.service-report-it.de wurde 2018 gegründet und wird von der Broegel Business Media GmbH in Wuppertal betrieben.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SERVICE.REPORT.IT
Am Brögel 19a
42285 Wuppertal
Telefon: +49 (202) 5155982
http://www.service-report-it.de

Ansprechpartner:
Frank Grünberg
Telefon: +49 (202) 9783448
E-Mail: fg@service-report-it.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel