Wissenschaftlich fundierte Ausbildung mit neuem Master Beratung & Coaching

Die steigende Nachfrage nach Beratung als Dienstleistung sorgt für einen erhöhten Bedarf an Fachkräften – die OHM Professional School der Technischen Hochschule Nürnberg antwortet mit einem berufsbegleitenden Master-Studiengang.

Wir leben in einer Dienstleistungsgesellschaft, die sich durch einen wachsenden Beratungsbedarf im Sozial-, Gesundheits- und Bildungsbereich auszeichnet. Beratung und Coaching gehören damit zu den zukunftsorientierten Berufsfeldern. Es ist davon auszugehen, dass der Bedarf an Beratungs- und Coachingkompetenz weiter steigen wird. Parallel dazu erhöhen sich auch die Anforderungen an Fachkräfte, die in dieser Wachstumsbranche ihre Berufung gefunden haben.

Beratung im digitalen Zeitalter



Der Weiterbildungsmaster der OHM Professional School vermittelt in 5 Semestern passgenau das nötige Know-how, das die Studierenden für diese anspruchsvolle und komplexe Tätigkeit benötigen. Das gesamte Studium lässt sich neben einer Vollzeittätigkeit abschließen. Ein besonderes Profil erhält der Studiengang durch den Einbezug von Onlineberatung. Damit werden die Studierenden auch auf die wachsende Bedeutung an elektronisch gestützten Beratungsvarianten und die zukünftigen Entwicklungen am Beratungsmarkt exzellent vorbereitet.

Bei erfolgreichem Abschluss des Studiums wird der akademische Grad als Master of Arts (M.A.) verliehen, welcher den Alumni zahlreiche Perspektiven eröffnet. „Der Master bietet mir verschiedene Möglichkeiten nach dem Abschluss. Einerseits den Weg in die Selbständigkeit, andererseits den Beginn eines Doktorstudiums“, berichtet die Teilnehmerin Bettina Voigt.

Coaches als Unternehmensleiter

VUCA ist für Führungskräfte längst mehr als ein Buzzword – die Rahmenbedingungen moderner Unternehmensführung heißen Volatilität, Unsicherheit, Komplexität und Mehrdeutigkeit. Eine wissenschaftlich fundierte Ausbildung im Bereich Beratung und Coaching liefert die nötigen Soft Skills, um in einer Leitungsposition zu bestehen. Es wird so neben dem direkten Berufsweg als Berater oder Coach die sozialwissenschaftliche Kompetenz auch zu einer Schlüsselqualifikation für moderne Führungskräfte aus der Sozial-, Gesundheits- und Bildungsbranche.

Erfahrene Studiengangbetreuung

Mit dem Master Beratung und Coaching ergänzt die OHM Professional School ihr Portfolio um einen weiteren berufsbegleitenden und anwendungsorientierten Studiengang. Das gesamte Team steht in den Startlöchern, um gemeinsam mit dem akademischen Leiter Prof. Christoph Walther den Masterstudiengang zu betreuen. Die OPS unterstützt auch hier wie gewohnt die Studierenden bei allen Belangen und Fragen.

Über OHM Professional School

Die OHM Professional School ist das Institut für berufsbegleitende Weiterbildung der Technischen Hochschule Nürnberg. Sie blickt auf eine fast 20-jährige Erfahrung im akademischen Weiterbildungsbereich zurück.

Mit aktuell über 20 maßgeschneiderten Angeboten aus den Bereichen Technik, Informationstechnologie und Wirtschaft ist die OHM Professional School der Partner für zielorientierte akademische Weiterbildung und lebenslanges Lernen in der Metropolregion Nürnberg. Das Portfolio umfasst diverse Studien- und Zertifikatslehrgänge, sowie Fachtagungen, (Firmen-)Seminare und Konferenzen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

OHM Professional School
Kressengartenstraße 2
90402 Nürnberg
Telefon: +49 (911) 58802800
Telefax: +49 (911) 58806800
https://www.ohm-professional-school.de

Ansprechpartner:
Petra Majunke
Studiengangmanagerin
Telefon: +49 911 5880-2800
E-Mail: ops-bc@th-nuernberg.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel