Tentamus Group ruft zum Blutspenden auf

Ungefähr jeder siebte Mensch, der in ein Krankenhaus kommt, benötigt eine Blutspende. Ein Liter Blut kann dabei bis zu drei Leben retten. Leider spenden während der Coronavirus-Pandemie nicht genug Menschen Blut und die Reserven gehen schnell zur Neige.

Obwohl Regierungen in aller Welt die Bürger anweisen zu Hause zu bleiben und das Haus nur in Notfällen zu verlassen, wird aufgrund der Knappheit der Blutkonserven eine Ausnahme für Blutspenden gemacht.

Es gibt derzeit keine Hinweise darauf, dass COVID-19 beim Blutspenden übertragen werden kann, da die Blutbanken in diesen Zeiten auch zusätzliche Hygienemaßnahmen anwenden.



Nach wie vor gelten die eigene Gesundheit und die Reduzierung der Verbreitung des Coronavirus als oberste Priorität. Jedoch gibt es auch in diesen Zeiten Möglichkeiten etwas zu bewirken.

Die Tentamus Group ruft daher seine Mitarbeiter auf, in dieser Zeit Blut zu spenden, um gemeinsam etwas zu bewirken und Menschenleben zu retten.

#RetteLebenSpendeBlut

Über die Tentamus Group GmbH

Tentamus Group GmbH was founded in 2011. Tentamus is a global product and safety group with a core presence in Europe, UK, Israel, China, Japan, India and the USA. Accredited and licensed Tentamus Group tests, audits and consults on all products involving the human body (food & feed, pharmaceuticals & medical, agrosciences, cosmetics, agriculture & environment and nutraceutical & supplements). Tentamus Group is represented in over 65 locations worldwide. More than 2,500 highly-trained staff members work in over 2.5 million square feet of laboratory and office spaces. For further information please visit www.tentamus.com.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Tentamus Group GmbH
An der Industriebahn 5
13088 Berlin
Telefon: +49 (30) 206038-230
Telefax: +49 (30) 206038-190
http://tentamus.com

Ansprechpartner:
Tentamus Group GmbH
E-Mail: info@tentamus.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel