IntelliShop unterstützt den Mittelstand in der Corona-Krise mit Soforthilfe-Angeboten

 
  • Gemeinsam durch die Krise! IntelliShop hilft Herstellern und Händlern schnell auf den Online-Verkauf umzustellen und verstärkt auf digitale Vertriebskanäle und Zahlungsmöglichkeiten zu setzten.
  • Kostenfreies Webinar-Spezial: "Mit E-Commerce sicher durch Krisenzeiten"
  • Vorkonfigurierter B2B-Shop inklusive Hosting und zahlreichen Zahlungsanbietern, monatlicher Festpreis ohne versteckte Kosten – innerhalb von 10 Tagen startklar mit dem eigenen Shop!

Seit die notwendigen Schutzmaßnahmen der Bundesregierung greifen und die gesamte Wirtschaft die Auswirkungen spürt, hat die IntelliShop AG täglich daran gearbeitet verschiedene Möglichkeiten der Unterstützung für Hersteller und Händler im Mittelstand zu entwickeln.

Viele Unternehmen mussten die Produktion einstellen und der Vertrieb über den klassischen Außendienst wird in diesen Zeiten zur Unmöglichkeit. Die Krise ausgleichen oder sogar als Chance nutzen, können all diejenigen Unternehmen die auch im digitalen Vertrieb gut aufgestellt sind. E-Commerce und der eigene Online-Shop werden zum Retter in der Not – ein Themenbereich in dem IntelliShop jahrelanges Expertenwissen vorweisen kann.



Einfluss der Krise auf das Einkaufsverhalten im B2B

Die Beschaffungskanäle der Zukunft sind digital – das wissen wir eigentlich schon lange! Die aktuelle Krise aber, führt dazu, dass der digitale Wandel deutlich beschleunigt wird und auch der gesamte B2B-Sektor nun sein Einkaufsverhalten in kurzer Zeit ändert. Das bestätigt auch Kai Hudetz, Geschäftsführer des Kölner Institut für Handelsforschung, IFH in einem Interview mit ntv.

Viele Unternehmen nutzen die derzeitige Situation um neue Lieferanten zu finden, die Ihren Bedürfnissen nach digitalen Bestell- und Abrechnungsmöglichkeiten entsprechen. Durch den Produktions-Stop vieler herstellender Betriebe sind viele Firmen darüber hinaus auch gezwungen neue Produktquellen zu eruieren.

Wie schnell ist ein Einstieg in E-Commerce mit eigenem Shop möglich?

Während im B2C-Bereich ein eigener Online-Shop extrem schnell, d.h. innerhalb eines Tages, in seinen Grundzügen erstellt werden kann, sieht es im B2B-Bereich etwas komplexer aus.

Individuelle Multi-Mandanten Systeme, komplexe Preisstrukturen und diverse System-Anbindungen erfordern meist eine deutlich längere Entwicklungs- und Implementierungszeit.

Hier setzt das Soforthilfe-Angebot der IntelliShop AG an. Mit Expertenwissen rund um den schnellen Einstieg in E-Commerce sowie der Plug’n’Play Commerce-Plattform wird ein Start mit dem eigenen B2B-Shop innerhalb von 10 Tagen ermöglicht.

Die IntelliShop Soforthilfe-Angebote für den Mittelstand umfassen 3 Bereiche: 

1. IntelliShop Expertenwissen: In diesen Zeiten stellt IntelliShop geballtes Wissen rund um B2B E-Commerce, Digitalisierung im Mittelstand kostenfrei zur Verfügung. Sie haben konkrete Fragen zu Ihrem E-Commerce Projekt? Jetzt melden >>

2. Kostenfreies Webinar-Spezial: Aufgrund der hohen Nachfrage des Live-Webinars „Mit B2B E-Commerce sicher durch Krisenzeiten“ wurde das Webinar als On-Demand Webinar zur Verfügung gestellt. Die Inhalte: Auf welche Szenarien können Sie sich auch während der Krise mit E-Commerce vorbereiten? Mit welchen Sofortmaßnahmenkönnen Sie jetzt in der Vertriebsdigitalisierung starten?

3. Zum eigenen B2B-Shop in nur 10 Tagen: IntelliShop launcht die Plug ’n‘ Play Commerce-Lösungeine B2B-Commerce Komplett-Lösung mit den drei IntelliShop Komponenten PROCESSCONNECT und INSIGHT in einer SaaS-Lösung inklusive Hosting 

Weitere Informationen zu den Soforthilfe-Angeboten und der IntelliShop Plug ’n‘ Play Lösung sind erhältlich unter www.intellishop-software.com/corona-hilfe, durch eine E-Mail an vertrieb@intellishop.ag oder über die Hotline +49 721 381 341 570.

Über die IntelliShop AG

Gegründet im Jahr 2004, verzeichnet die IntelliShop AG (www.intellishop-software.com) hohe jährliche Wachstumsraten und konnte sich schnell als einer der innovativsten Anbieter für komplexe Shopsysteme im Enterprise-Segment etablieren. Die modulare Architektur und der innovative Prozessmanager ermöglichen eine vollständige Anpassung des Shops an die bewährten Unternehmensprozesse. Dank integrierter Middleware erfolgt die schnelle und problemlose Integration in die vorhandene IT-Infrastruktur. Zu den Kunden gehören zum Beispiel Eppendorf, Miltenyi Biotec, Wieland Electric, Gemü, Jordan, Knauf, Kaut-Bullinger, Nordwest Handel, T-Mobile, telering oder eismann.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

IntelliShop AG
Amalienbadstr. 41
76227 Karlsruhe
Telefon: +49 (721) 381341-500
Telefax: +49 (721) 381341-76
https://www.intellishop-software.com/

Ansprechpartner:
Alina Harthan
Online Marketing
Telefon: +49 (721) 381341-717
E-Mail: alina.harthan@intellishop.ag
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel