Kyocera bündelt Synergien auf Führungsebene

Neben seiner Position als Kyocera Vertriebsdirektor wird Schienbein als Geschäftsführer auch die AKI GmbH verantworten. Er folgt auf Martin Kellner (Ruhestand) und wird die strategische Ausrichtung des Würzburger Software-Experten weiter vorantreiben.

Stephen Schienbein ist seit 2005 bei Kyocera. Davor war er unter anderem bei Karstadt und beim Tech-Data-Vorläufer Computer 2000. 2009 übernahm er als Senior Channel Vertriebsleiter und Vertreter des Vertriebsdirektors zusätzlich die Gesamtverantwortung für die Organisation des Vertriebsinnendienstes. In seiner Funktion war er für den Distributionskanal sowie für Verbrauchsmaterialien verantwortlich und baute den E-Tail-Channel als B2B-Anbieter sowie ein Business-Operationsteam auf.

Seit 2016 führt Schienbein als Vertriebsdirektor alle Kyocera-Vertriebsbereiche und setzt in Zeiten der Digitalisierung seine Schwerpunkte vor allem auf die Transformation von Kyocera. In den letzten Monaten arbeitete Schienbein intensiv an Synergie-Effekten innerhalb der Unternehmen der deutschen Kyocera-Gruppe.



 

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

KYOCERA Document Solutions Deutschland GmbH
Otto-Hahn-Straße12
40670 Meerbusch
Telefon: +49 (2159) 918-0
Telefax: +49 (2159) 918-100
http://www.kyoceradocumentsolutions.de

Ansprechpartner:
Annette Neth
Ansprechpartner für Presseanfragen
Telefon: +49 (2159) 918236
E-Mail: annette.neth@dde.kyocera.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel