e-Food in Zeiten von Corona: bofrost*-Onlineshop trotz vielfach erhöhter Belastung konstant, stabil und zuverlässig

Aufgrund der aktuellen Umstände haben nicht nur Food-Lieferdienste mehr zu tun, sondern auch das e-Food Business. Doch die sprunghaft angestiegene Nachfrage verlangt den Anbietern einiges ab – nicht nur hinsichtlich Warenbestand und Logistik. Auch die Anforderungen an die technologischen Lösungen für das Onlinegeschäft sind massiv gestiegen, da sie viel stärker beansprucht werden als gewöhnlich. Gut für denjenigen, die bereits im Vorfeld weitsichtig an Moderninisierungsmaßnahmen gearbeitet haben. Während der eine oder andere e-Food-Anbieter derzeit in Bedrängnis gerät, kann dotSource-Kunde borost* die Bestellungen seiner Kunden auch in anspruchsvollen Zeiten wie diesen zuverlässig liefern.    

In unserer Success Story »dotSource relauncht Onlineshop für bofrost* mit barrierearmem Design« beschreiben wir, mit welchen Maßnahmen die dotSource-Digitalexperten den Shop zukunftsorientiert und »krisensicher« aufgestellt und für besondere Kundengruppen zugänglich haben, als noch niemand eine Pandemie voraussehen konnte.

Ein kleiner Vorgeschmack:
Der Shop-Systemwechsel auf SAP Commerce ermöglichte eine bessere Bedienbarkeit und Pflege der Daten. Auch die schnelle Anpassung an moderne Kundenerwartungen wie personalisierte Ansprache und zielgenaues Onlinemarketing ist dadurch zum Standard geworden. Mit kurzen Ladezeiten, einem barrierearmen Zugang, einer optimierten Ansicht für mobile Endgeräte und einer umfangreichen Suchfunktion zum Ausschluss von unverträglichen Zutaten bietet der Shop die besten Voraussetzungen für eine ideale Customer Journey und appetitliche Mahlzeiten. Das Traditionsunternehmen am Niederrhein geht damit wegweisend in Sachen e-Food voran – auch oder gerade in Krisenzeiten bei sehr hohem Bestellaufkommen.  



Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

dotSource GmbH
Goethestraße 1
07743 Jena
Telefon: +49 (3641) 7979000
Telefax: +49 (3641) 7979099
http://www.dotSource.de

Ansprechpartner:
Luisa Woik
Marketing Manager | PR
Telefon: +49 (3641) 7979033
E-Mail: l.woik@dotsource.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel