ELSEN übernimmt Shuttletransporte für Klinikverbund Koblenz-Montabaur

Die ELSEN Logistik GmbH, die Logistiksparte der ELSEN-Gruppe, wickelt seit Ende letzten Jahres die Shuttletransporte für das Katholische Klinikum Koblenz-Montabaur ab. Dabei handelt es sich um die Versorgungstouren zwischen den drei Standorten des Klinikverbunds. Für die Zukunft ist eine engere Zusammenarbeit auch in zusätzlichen Tätigkeitsfeldern geplant.

„Das Outsourcing unserer Shuttletransporte an ELSEN war eine richtige und wichtige Entscheidung. Wir profitieren vor allem von einem geringeren administrativen Aufwand und schaffen Freiräume für unser Kerngeschäft“, sagt Kjell Querbach, Leiter Einkauf, Materialwirtschaft und Logistik des Katholischen Klinikums Koblenz-Montabaur. Die Shuttletransporte dienen der krankenhausübergreifenden Versorgung mit Sterilgut für den OP, Lagergütern sowie medizinischem Ver- und Gebrauchsmaterial. Dazu ist derzeit ein Lkw im Einsatz, der von 5.30 Uhr bis 18.30 Uhr die drei Standorte des Klinikverbunds beliefert: das Brüderhaus und den Marienhof in Koblenz sowie das Brüderkrankenhaus in Montabaur. Zur Abwicklung der Transporte durch ELSEN zählt auch die Bereitstellung von qualifiziertem Fahrpersonal.

Im Rahmen der Zusammenarbeit mit dem Klinikverbund fungiert die ELSEN-Gruppe zudem als Innovationstreiber. Auf Seiten des Klinikums sollen Prozesse nicht nur ausgelagert, sondern auch optimiert und digitalisiert werden. Thomas Klein, CEO der ELSEN Unternehmensgruppe: „Gemeinsam mit dem Klinikum möchten wir über die gesamte Prozesskette hinweg Optimierungen aufdecken und prüfen, wo und inwiefern eine Zusammenarbeit sinnig ist.“ Mittelfristig plant ELSEN sein Dienstleistungsportfolio auch dahingehend zu erweitern. „Der Bereich Healthcare Logistik ist für uns hoch interessant.“



Schon seit geraumer Zeit beschäftigt sich das Logistikunternehmen mit dem Konzept Lean Healthcare. „Es gibt sehr viele Analogien aus dem Bereich der Industrie und Lean Production, die im Healthcare- und Krankenhausumfeld gleichermaßen Anwendung finden“, sagt Klein. Erste Erfahrungen durfte der Logistikdienstleister bereits 2017 machen. Damals analysierte ELSEN die Distributionsstruktur eines namhaften Herstellers von Medizinprodukten.

Weitere Informationen über die Unternehmensgruppe ELSEN unter: www.elsen-logistics.com

Über die ELSEN Holding GmbH

Die ELSEN Unternehmensgruppe ist ein inhabergeführtes, international aufgestelltes Unternehmen, welches sich von einer klassischen Spedition zu einem dynamischen, ganzheitlichen Logistik- und Personaldienstleister mit hoher Beratungs- und Realisierungskompetenz entwickelt hat. Das Produktportfolio bietet neben der ganzheitlichen Supply Chain Beratung auch operative Tätigkeiten wie Transport und Übernahme von einfachen bis hin zu sehr komplexen produktionslogistischen Tätigkeiten, ergänzt durch weitere Produktbereiche wie Qualitätsmanagement, Personaldienstleistungen und Value Added Services. Im Rahmen des Value-Added-Services-Angebots bietet die ELSEN Unternehmensgruppe ihren Kunden ein sehr diversifiziertes und in sich geschlossenes Dienstleistungsspektrum an. ELSEN betreut sowohl internationale Top Player der Automobilzulieferer-, der Elektro- und der Luftfahrtindustrie sowie des Handels als auch viele mittelständische Unternehmen aus den verschiedensten Bereichen. An rund 30 Standorten in Europa arbeiten rund 1.600 Mitarbeiter. Das operative Geschäft wird von dem Standort Koblenz geleitet, während die Verwaltung ihren Sitz in Wittlich hat. Weitere größere Niederlassungen befinden sich in Ludwigsfelde bei Berlin, Hanau, Edenkoben, Schwäbisch Hall, Zwickau, Saarlouis und Nürnberg. Mehrheitsgesellschafter sind die Familien Groß-Elsen sowie Groß.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ELSEN Holding GmbH
Justus-von-Liebig-Straße 2
54516 Wittlich
Telefon: +49 (6571) 95522-0
Telefax: +49 (6571) 95522-69
http://www.elsen-logistics.com

Ansprechpartner:
Jens Könning
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (251) 625561-132
E-Mail: koenning@sputnik-agentur.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel