Berufliche Weiterbildung und Zertifizierung trotz Corona: TÜV Rheinland Akademie bietet breites Online-Programm

Abgesagte Veranstaltungen, geschlossene Schulen, eingeschränkte Mobilität: Die Corona-Krise betrifft aktuell viele Bereiche. Die Akademie von TÜV Rheinland hat darauf reagiert und bietet ein umfassendes Programm von Online-Seminaren für Fach- und Führungskräfte ebenso wie für Arbeitnehmer in Kurzrabeit und Arbeitssuchende: Unter https://www.akademie.tuv.com können sich Interessierte zu Weiterbildungen und Zertifizierungen informieren und passende Online-Seminare buchen. Die Veranstaltungen finden über sogenannte „Virtual Classrooms“ statt, das heißt stets zu einer festen Zeit, aber unabhängig vom Ort. Zur Teilnahme sind lediglich ein PC, Laptop oder mobiles Endgerät mit einer stabilen Internetverbindung sowie idealerweise Kopfhörer oder ein Headset notwendig. Aber auch per E-Learning können sich Teilnehmende weiterbilden und selbst entscheiden, wann, wo und wie lange sie lernen wollen.

Beratung und Weiterbildung für Arbeitssuchende und Kurzarbeitende

Die TÜV Rheinland Akademie bietet für Arbeitssuchende neben geförderten Weiterbildungen eine kostenfreie und unverbindliche Bildungsberatung an. Gerade bei einem krisenbedingten Jobverlust ist ein individuelles Coaching besonders wertvoll und erleichtert den erfolgreichen beruflichen Wiedereinstieg. Auch Kurzarbeitende können sich telefonisch von einem Kundenberater des Trainingscenters beraten lassen und aus vielseitigen Online-Kursen und Teilqualifizierungen wählen, um ihre Kompetenzen zu erweitern. Gefördert werden die Maßnahmen mit einem Bildungsgutschein beziehungsweise einem Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein der Agentur für Arbeit oder des zuständigen Jobcenters.



Fach- und Führungskräfte: Online-Seminare zur Weiterbildung und Zertifizierung

Für Unternehmen bietet die Akademie von TÜV Rheinland ein breites Programm an Weiterbildungsmaßnahmen, um die Kompetenzen von Fach- und Führungskräften auszubauen. Wer seinen Mitarbeitenden während der Krise Weiterbildungen und Zertifizierungen ermöglicht, nutzt die Zeit effektiv und profitiert im Anschluss von neu gewonnenen Kenntnissen. Interessenten können aus verschiedenen Themengebieten wählen. Darunter finden sich mehr als 360 Seminare aus den Bereichen IT, Umwelt, Technik, Mobilität, Gesundheit, Qualität, Management sowie Bau und Immobilien. Für alle prüfungs- oder zertifizierungsrelevanten Seminare können die Prüfungen online unter Prüfungsaufsicht absolviert werden.

Informationen und Bildungsberatung

Unternehmen und Arbeitnehmer können sich unter www.akademie.tuv.com zu Weiterbildungen und Zertifizierungen informieren und passende Online-Seminare buchen. Für Seminarbuchung, die im Zeitraum bis 31. Mai 2020 getätigt werden, gelten besondere Umbuchungsbedingungen: Das gebuchte Seminar kann kostenlos bis fünf Werktage vor Seminarbeginn auf ein identisches Seminar zu einem anderen Seminartermin bis zum 31. Dezember 2020 umgebucht werden.

Arbeitssuchende und Kurzarbeitende können sich telefonisch kostenfrei und unverbindlich unter Telefon 08 00/8 48 40 06 oder per E-Mail unter servicecenter@de.tuv.com beraten lassen. Weitere Informationen zu Weiterbildungsmöglichkeiten für Arbeitssuchende sind unter https://www.tuv.com/jobfit bei TÜV Rheinland zusammengefasst.

Über TÜV Rheinland

TÜV Rheinland ist ein weltweit führender unabhängiger Prüfdienstleister mit fast 150 Jahren Tradition. Im Konzern arbeiten über 20.000 Menschen rund um den Globus. Sie erwirtschaften einen Jahresumsatz von 2 Milliarden Euro. Die unabhängigen Fachleute stehen für Qualität und Sicherheit von Mensch, Technik und Umwelt in fast allen Wirtschafts- und Lebensbereichen. TÜV Rheinland prüft technische Anlagen, Produkte und Dienstleistungen, begleitet Projekte, Prozesse und Informationssicherheit für Unternehmen. Die Experten trainieren Menschen in zahlreichen Berufen und Branchen. Dazu verfügt TÜV Rheinland über ein globales Netz anerkannter Labore, Prüfstellen und Ausbildungszentren. Seit 2006 ist TÜV Rheinland Mitglied im Global Compact der Vereinten Nationen für mehr Nachhaltigkeit und gegen Korruption. Website: www.tuv.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

TÜV Rheinland
Am Grauen Stein
51105 Köln
Telefon: +49 (221) 806-2148
Telefax: +49 (221) 806-1567
http://www.tuv.com

Ansprechpartner:
Ralf Diekmann
Pressesprecher Produkte
Telefon: +49 (221) 806-1972
Fax: +49 (221) 806-1358
E-Mail: ralf.diekmann@de.tuv.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel