Einführung von Office 365 bei NPOs – Chance für eine optimale Digitalisierung (Webinar | Online)

Coronavirus: Ein Schub für die Digitalisierung?

Bei NPOs sind Klienten, Spender, Ehrenamtliche und Verwaltung zu gleichem Maß von der Digitalisierung betroffen. Mit einer Umstellung auf Office 365 können sowohl intern als auch extern deutliche Verbesserungen erreicht, Redundanzen vermieden und Kosten langfristig gesenkt werden.



Office 365 bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten, Personen effizienter auf ein gemeinsames Ziel hinarbeiten zu lassen. Dies betrifft sowohl die Arbeit in den klassischen Office-Anwendungen als auch den Austausch untereinander. Die bisherige Mail-Flut entfällt nahezu vollständig.

Extern kann mit Office 365 bspw. in der Zusammenarbeit mit Spendern und Kooperationspartnern eine direktere und transparentere Kommunikation geschaffen werden. Sicherheit wird mit einer klaren Rechtevergabe erreicht, die einen ungewollten Zugriff auf Dateien und Kommunikationskanäle vermeidet. Selbstverständlich geschieht dies alles DSGVO-konform.

Anhand einer praktischen Demonstration wird Ihnen der Digitale Kompetenzbereich von Schomerus die Office 365-Welt näherbringen und Ihnen Wege für eine ganzheitliche digitale Transformation aufzeigen.

Dieses Forum Gemeinnützigkeit findet digital statt.

Bitte melden Sie sich wie üblich an. Eine Teilnahmegebühr gibt es nicht. Die Anzahl an Teilnehmern ist beschränkt, da wir versuchen wollen auch digital Fragen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu ermöglichen. Nach erfolgreicher Anmeldung schicken wir Ihnen die Zugangsdaten.

Referenten

Dr. Sebastian Brauer
Diplom-Kaufmann, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, CISA
+49 40 37601 – 2403
sebastian.brauer@schomerus.de

Oliver Schubert
Junior Digital Consultant
+49 40 37601-2417
oliver.schubert@schomerus.de

Eventdatum: Mittwoch, 13. Mai 2020 14:00 – 15:00

Eventort: Online

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

Schomerus & Partner, Steuerberater Rechtsanwälte Wirtschaftsprüfer
Deichstraße 1
20459 Hamburg
Telefon: +49 (40) 37601-00
Telefax: +49 (40) 37601-199
http://www.schomerus.de

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet