LR Auditorentag „Remote auditieren – Darauf kommt es an!“ (Webinar | Online)

Sie stehen vor der Herausforderung, dass aufgrund der Covid-Pandemie Audits verschoben wurden, diese aber nun doch durchgeführt werden müssen?
Oder gibt es bei Ihnen schon länger die Überlegung, kleinere Standorte „remote“ zu auditieren, um Reiseaufwand und -kosten einzusparen?
Und jetzt fragt auch noch Ihr Zertifizierer, ob das nächste Audit „remote“ stattfinden kann? Der Lloyd’s Register Auditorentag bietet Ihnen die ideale Plattform zum Erfahrungs­austausch aus der Praxis für die Praxis. Ziel ist, gemeinsam mit unseren Experten und anderen Auditoren Lösungsansätze zu erarbeiten und voneinander zu lernen.

Wer sollte teilnehmen?
Auditoren (intern, Lieferanten, extern) mit praktischer Auditerfahrung, die ihre Qualifikation und Auditkompetenz hinsichtlich Remote Audits erweitern möchten.



Das sind die Themen:

  • Was sind überhaupt „Remote Audits“?
  • Was ist laut ISO 19011 und IAF MD 04 erlaubt, was nicht?
  • Worin unterscheiden sich Remote Audits von Präsenzaudits, und was müssen Sie entsprechend bei der Vorbereitung und Durchführung beachten?
  • Wie wirkt sich dies auf die Auditmethodik aus?
  • Welche Potenziale und Risiken beinhaltet das Auditieren aus der Ferne?
  • Erfolgsfaktoren für ein „gelungenes“ Audit
  • Tipps und Tricks unserer erfahrenen Auditoren für die Planung und Durchführung von „Remote“- Audits

Eventdatum: Donnerstag, 05. November 2020 09:00 – 13:00

Eventort: Online

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

Lloyd’s Register Deutschland GmbH
Adolf-Grimme-Allee 3
50829 Köln
Telefon: +49 (221) 96757700
Telefax: +49 (221) 27114970
http://www.lr.org/de

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet