trans-o-flex erhält Auszeichnung für beste Zustellqualität in Europa

  • Wettbewerb: Kooperation EURODIS hat über ein Jahr die Qualität der Dienstleistung seiner Partner in 36 europäischen Ländern ausgewertet
  • Quote für Auslieferung von temperaturgeführten Ambient-Sendungen innerhalb von 24 Stunden erreicht bei trans-o-flex mehr als 99 Prozent

Der Schnell-Lieferdienst trans-o-flex hat den Qualitätswettbewerb der europäischen Kooperation EURODIS als bester Logistikdienstleister 2017 gewonnen. Das in 36 Ländern Europas vertretene Netz für internationale Transporte von Paketen und Paletten hat dafür die Leistung aller Partner über ein gesamtes Jahr ausgewertet, von Juni 2016 bis Mai 2017. Die Grundlagen für die Qualitätsauszeichnung bilden die Genauigkeit und Schnelligkeit bei der Einhaltung aller vorgeschriebenen Prozesse von der Übernahme der Ware bis zur Auslieferung. Dazu zählt etwa die Einhaltung und Übermittlung der Sendungsscans, der Statusinformationen oder der Ablieferbelege (Proof of Delivery). „Wir sind sehr stolz auf diese Auszeichnung, weil sie das Ergebnis harter Arbeit an der Optimierung und Einhaltung aller operativen Prozesse ist“, sagte Wolfgang P. Albeck, Vorsitzender der Geschäftsführung von trans-o-flex, in Bukarest. Bei der dortigen Jahresversammlung von EURODIS nahm er die Ehrung persönlich entgegen. „Spezialisierte Anbieter wie trans-o-flex mit einer Ausrichtung auf Kernbranchen wie Pharma und Hightech müssen sich über Qualität differenzieren. Eine Alternative dazu gibt es nicht.“

Albeck verwies darauf, dass trans-o-flex in diesem Jahr auch im besonders sensiblen Bereich der Ambient-Sendungen (aktive Temperaturführung zwischen 15 und 25 Grad Celsius) schon über mehrere Monate hinweg eine Quote von mehr als 99 Prozent Zustellungen am nächsten Tag erreicht habe. Diese Quote liege mehrere Prozentpunkte über dem Branchenstandard und eingerechnet seien dabei sogar Zustellhindernisse, die trans-o-flex nicht selbst verantworten könne, etwa wenn der Empfänger nicht zu Hause sei. „Wir haben die Messlatte bewusst hoch gelegt und arbeiten mit einer Null-Fehler-Strategie am Ziel 100 Prozent Qualität. Auch wenn dieser Wert im logistischen Alltag angesichts von Unwägbarkeiten wie Staus, Unwettern oder abwesenden Empfängern nur selten erreicht werden kann, ist es unser Ansporn, ihm möglichst nahe zu kommen.“



Über die trans-o-flex Express GmbH

Die Kernkompetenz der trans-o-flex-Gruppe besteht in Logistiklösungen für die Branchen Pharma, Kosmetik, Consumer Electronic sowie andere hochwertige, sensible Güter. trans-o-flex transportiert Arzneimittel deutschlandweit aktiv temperiert und dokumentiert. Dafür hat das Unternehmen im Geschäftsfeld Pharma Logistics Transportsysteme aufgebaut, die Arzneimittel bei 15 bis 25 Grad Celsius oder bei 2 bis 8 Grad Celsius sicher und nach den EU-Regeln für den Pharmatransporte befördern. Im Geschäftsfeld Technology Logistics organisiert trans-o-flex Transporte für Kunden anderer Branchen, vor allem Consumer Electronics. Diese Kunden profitieren ebenfalls von den hohen Standards für Sicherheit, Sauberkeit, Zuverlässigkeit und Transparenz, die trans-o-flex für die Pharmabranche eingeführt hat. Im Geschäftsfeld Contract Logistics bündelt trans-o-flex Dienstleistungen von Lagerung über Kommissionierung bis zu individuellen Mehrwertdiensten. International setzt trans-o-flex Logistikkonzepte über die Netze EUROTEMP (temperaturgeführte Logistik) und EURODIS (in 36 Ländern Europas) um. National wie international stellt trans-o-flex im Unterschied zu reinen Paketdiensten sowohl Ware in Paketen als auch auf Paletten zu und bietet Sonderdienste wie Gefahrguttransporte (ohne Mindermengenregelung), Express- und Zeitfensterzustellungen oder Direktfahrten. Damit deckt das Unternehmen die gesamte Logistikkette von Beschaffung über Warehousing und Distribution bis zum Fulfillment ab. Der Jahresumsatz der trans-o-flex-Gruppe, die rund 1.900 Mitarbeiter beschäftigt, belief sich 2016 auf rund 490 Millionen Euro. Mehr Informationen unter www.trans-o-flex.com.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

trans-o-flex Express GmbH
Hertzstraße 10
69469 Weinheim
Telefon: +49 (6201) 988-0
Telefax: +49 (6201) 988-980
http://www.trans-o-flex.com

Ansprechpartner:
Sabine Kolaric
Leiterin Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 (6201) 988-134
Fax: +49 (6201) 988-343
E-Mail: pr@tof.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.