Noch mehr Performance

Der Heilbronner Stanzformenhersteller Marbach hat im April 2017 bei der Firma Brausse Europe eine Stanzmaschine des Typs Brausse 1060ER bestellt. Damit möchte Marbach in den nächsten Monaten ein Schulungszentrum für interne und externe Schulungen aufbauen. Außerdem wird Marbach die neue Maschine einsetzen, um Innovationen zu testen und Kundenanforderungen noch besser zu erfüllen. Nach 10 Wochen Wartezeit war es endlich soweit: Am 03. Juli wurde die neue Maschine bei Marbach in Heilbronn angeliefert.

Projektleiter Sven Zimmermann: „In einem Container sicher verstaut kam die Stanzmaschine bei uns an. Mit einem Kran wurde die 22.000 kg schwere Maschine in das vorgesehene Gebäude gehoben.“

Zur Schaffung der perfekten Gegebenheiten liefen bei Marbach die Vorbereitungsarbeiten schon seit der Bestellung der Maschine auf Hochtouren: Ein bestehendes Gebäude, das bisher als Lagerraum verwendet wurde, musste mit einem neuen Fundament versehen und komplett renoviert werden, damit dieses den hohen statischen Anforderungen an den Betrieb einer Stanzmaschine standhält. Außerdem musste die perfekte Infrastruktur hinsichtlich Stromversorgung, Heizung, Druckluft, Datenleitungen usw. geschaffen werden.



Zimmermann weiter: „Wir wurden mit unseren Vorbereitungen just-in-time fertig. Besser hätte es nicht laufen können. Auch der Aufbau der Maschine war sehr gut geplant und ging reibungslos vonstatten. Die Inbetriebnahme fand direkt nach dem Aufbau statt.“

Somit ist Marbach ab sofort in der Lage, seine Werkzeuge ausgiebig auf der eigenen Stanzmaschine zu testen. Die Maschine ist für die nächsten Monate bereits ausgebucht.

Interne Schulungen der Belegschaft an der Stanzmaschine werden in Zukunft ein fester Bestandteil der Marbach-Weiterbildungsphilosophie werden. Dadurch wird die Fachkompetenz der Mitarbeiter stetig ausgebaut und neue Mitarbeiter können viel schneller zu Fachexperten ausgebildet werden. Ab Anfang 2018 werden dann die ersten Kundenschulungen stattfinden. Es ist ein umfangreiches Seminarangebot rund um das Thema Stanzen geplant. Dieses kann bei marketing@marbach.com angefordert werden. Sobald es verfügbar ist, wird es den registrierten Interessenten zugeschickt.

Über die Karl Marbach GmbH & Co. KG

Packaging. Performance. You. Das ist das Motto des international führenden Unternehmens in den Bereichen Stanzformtechnik und Werkzeugbau. Mit 1.300 Mitarbeitern weltweit setzt Marbach den Benchmark in seiner Branche. Seit 1923. Und liefert seinen Kunden Performance pur. Ganz individuell. Für jede Anforderung die passende Lösung. In jeder Preisklasse. Weltweit.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Karl Marbach GmbH & Co. KG
Karl-Marbach-Straße 1
74080 Heilbronn
Telefon: +49 (7131) 918-0
Telefax: +49 (7131) 918-213
http://www.marbach.com

Ansprechpartner:
Tina Dost
Marketing
Telefon: +49 (7131) 918-204
Fax: +49 (7131) 918-444
E-Mail: tina.dost@marbach.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.