Trimbles ITT-Event 2017: „Sind Sie bereit für Logistik 4.0?“

Industrie 4.0, Big Data, Internet der Dinge, intelligente Nutzung von Informationen, Cloud-Lösungen, zunehmende Automatisierung, engere Zusammenarbeit in der Supply Chain – alles Entwicklungen der heutigen Zeit. Genau im Zeichen dieses Fortschritts steht auch das siebte ITT-Event (Innovation und Technologie im Transportmanagement) von Trimble Transport & Logistics. Unter dem Motto „Sind Sie bereit für Logistik 4.0?” lädt das Unternehmen am 15. November 2017 Entscheider und Interessierte aus der Branche ein, Erfahrungen auszutauschen und neue Produkte kennenzulernen.

„Zusammen mit unseren ausstellenden Partnern zeigen wir eine große Zahl von Lösungen, mit denen die vielen Daten (Big Data) noch besser erhoben werden können“, sagt Lutz Siegert, Country Manager bei Trimble Transport & Logistics. Das Spektrum, das die 14 Aussteller im Ballenlager in Greven präsentieren, erstreckt sich von Lösungen, die den Auslastungsgrad bei Transporten erhöhen, bis hin zu Anwendungen, die helfen, die Zusammenarbeit mit Subunternehmern zu verbessern. Zudem berichten Spezialisten praxisorientiert von ihren Erfahrungen rund um die Themen Telematik und Software. Die kostenlose Anmeldung ist jederzeit möglich.

Innerhalb der Logistik 4.0 gibt es eine wachsende Nachfrage nach Transportdaten, vor allem von Verladern. Denn durch Transportdaten ist es möglich, die Logistikkette sichtbar zu machen und zu bewältigen. Es liegt an Transportunternehmen und Logistikdienstleistern, diese Informationen über Statusaktualisierungen zur Verfügung zu stellen. Telematik spielt eine wichtige Rolle bei der Erfassung von Transportdaten. Die Besucher können während der ITT-Veranstaltung Präsentationen, Produktneuheiten und interessante Anwenderbeispiele erwarten. Diese Programmkomponenten zielen darauf ab, Transportunternehmen und Logistikdienstleistern zu zeigen, wie sie von den ständig wachsenden Datenmengen profitieren können.



Darüber hinaus bietet das ITT-Event auch Gelegenheit zu interessanten Gesprächen, sagt Siegert: „Bei den vergangenen sechs Ausgaben des ITT-Events hat sich herausgestellt, dass die Besucher vor allem den offenen Austausch mit Branchenkollegen schätzen.“

Das siebte ITT-Event findet am 15. November 2017 im Ballenlager in Greven statt. Interessierte aus Unternehmen und der Fachpresse können sich ab sofort auf dieser Website kostenlos anmelden: www.itt-event.de

Folgende Partner haben sich bereits angemeldet: ALK, C-Logistic, Economic Drive Stein, FleetCockpit, Geotracer, LIS, LogicWay, PTV Group, RMONI wireless monitoring, Transdata, Verband Verkehrswirtschaft und Logistik Nordrhein-Westfalen e.V, eShipCo und Tachotime Manager.

Über Trimble Transport and Logistics

Trimble Transport & Logistics ist einer der führenden Anbieter von Transportmanagement-Lösungen für Unternehmen der Speditions- und Logistikbranche. Die innovativen und benutzerfreundlichen Komplettlösungen bestehen aus Bordcomputern, drahtlosen Kommunikationsdiensten und webgestützten Back-Office-Anwendungen. Offene Standards und eine modulare, skalierbare Architektur ermöglichen die einfache Integration in die bestehenden Geschäftsprozesse und helfen, die Arbeitsabläufe zu optimieren. Dabei können die Lösungen von Trimble Transport & Logistics mit dem Bedarf eines jeden Unternehmens mitwachsen. Die Hauptverwaltung hat ihren Sitz in Belgien mit Verkaufs- und Servicestellen innerhalb von Europa.

Über Trimble:

Die physische und die digitale Welt zusammenzuführen, ist der Anspruch von Trimble. Mit seinen Produkten und Dienstleistungen verändert das Unternehmen die Arbeitswelt. So unterstützt Trimble seine Kunden dabei, ihre Produktivität sowie die Qualität, Sicherheit und Nachhaltigkeit ihrer Arbeit zu verbessern. Zum Einsatz kommen dabei Schlüsseltechnologien zur Positionierung, Simulation, Konnektivität und Datenanalyse. Ob nur für eine bestimmte Anwendung oder als umfassendes Tool, das sich unternehmerischen Veränderungen anpassen lässt: Soft- und Hardware sowie Dienstleistungen aus dem Hause Trimble finden in unterschiedlichsten Branchen Anwendung, zum Beispiel in der Landwirtschaft, dem Baugewerbe, Transport und Logistik sowie der Erfassung raumbezogener Daten im Allgemeinen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Trimble Transport and Logistics
Johann-Krane-Weg 23
48149 Münster
Telefon: +49 (251) 70377-670
Telefax: +49 (251) 70377-679
http://www.trimbletl.com/de

Ansprechpartner:
Manuel Nakunst
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (251) 625561-14
Fax: +49 (251) 625561-19
E-Mail: nakunst@sputnik-agentur.de
Vanessa Dumke
Sputnik GmbH
Telefon: +49 (0) 2 51 / 62 55 61 245
E-Mail: dumke@sputnik-agentur.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.