Exozet eröffnet Innovations-Lab in Hamburg

Ideen entwickeln , Prototypen erstellen , einzigartige Produkte auf den Markt bringen – kurz: innovativ sein . Exozet , die Agentur für die Digitale Transformation , bietet ab sofort agile Produktentwicklungen im neu eröffneten Innovations-Lab in Hamburg an . Der Berliner Dienstleister unterstützt Unternehmen nun auch im Norden mit agilen Methoden und realen Testdaten , erfolgreiche Angebote für ihre Zielgruppen zu schaffen.

Die Digitalisierung beschleunigt Erneuerungsprozesse in Unternehmen aller Branchen. Die Nachfrage nach innovativen Produkten und Services steigt, digitalisierte Konsumenten fordern Angebote, die die Vorteile der neuesten Technologien voll ausnutzen. Marktführer von heute sind nur dann auch morgen erfolgreich, wenn sie schnell sind. Und das möglichst ressourcensparend. Exozet unterstützt diesen Weg mit agilen Methoden: Die Agentur arbeitet mit erprobten Formaten wie Ideation Workshops, Design Sprints nach Google Ventures oder dem Creative-Prototyping-Prozess. Gemeinsam mit ihren Kunden findet Exozet validierbare Antworten auf die Anforderungen der Verbraucher – jetzt auch im “Exozet Lab Hamburg”.

“Agilität bedeutet für uns vor allem, den Austausch mit dem Endkunden in den Mittelpunkt zu stellen”, erklärt Frank Zahn, Geschäftsführer von Exozet. “Unsere Kunden gewinnen belegbare Erkenntnisse zu ihrer Strategie und sind so in der Lage, ihre Produkte und Services zu optimieren.” Für die Schweizer Mediengruppe Tamedia AG hat Exozet zum Beispiel ein zentrales Design-Thinking-Bootcamp konzipiert und realisiert, in dem die Agentur mit dem Kunden drei eigenständige Produktideen entwickelte.



Exozet hat das neue Hamburger Lab in Kooperation mit dem Produktionsstudio “Pop Rocket” eröffnet. Leitender Kopf ist Unternehmer und Pop-Rocket-Gründer Tahsin Avci. "Für uns ist die Zusammenarbeit mit Exozet ein wahrer Gewinn. Die Agentur lebt Agilität und kann mit seinen 150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine Idee sehr schnell zur Marktreife führen." zeigt sich Avci begeistert. Er übernimmt im Exozet Lab Hamburg die Position des Unit Directors und bleibt darüber hinaus CEO von Pop Rocket. Vor der Gründung seines Unternehmens  war er neun Jahre lang in der Werbebranche tätig.

 

Über die Exozet Berlin GmbH

Exozet, der Partner für die Digitale Transformation, arbeitet für Unternehmen aus den Branchen Medien, Entertainment, Brands, Start-ups, Finance, Telekommunikation sowie für öffentliche Auftraggeber. Mit rund 150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Berlin, Hamburg und Wien berät und gestaltet Exozet seit 1996 den Digitalen Wandel in Unternehmen wie z. B. Axel Springer, BBC, Audi, der Deutschen Telekom und dem ZDF.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Exozet Berlin GmbH
Platz der Luftbrücke 4-6
12101 Berlin
Telefon: +49 (30) 246560-0
Telefax: +49 (30) 246560-29
http://www.exozet.com

Ansprechpartner:
Carolin Schütze
Project Manager
Telefon: +49 (30) 246560-249
Fax: +49 (30) 246560-229
E-Mail: carolin.schuetze@exozet.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.