Mehrsprachigkeit bei Billbee ermöglicht Händlern international zu agieren

Grundsätzlich ist Billbee nicht nur für deutsche Händler interessant, sondern auch für Händler aus anderen Ländern, da das User Interface bereits in Englisch verfügbar ist und in naher Zukunft auch in weiteren Sprachen bereitgestellt wird. Das betrifft aber nicht nur den Sitz der Händler selbst, sondern erlaubt auch den flexibleren Einsatz von Outsourcing, internationalen Mitarbeitern oder Standorten im Ausland.

Die gesamte Kommunikation zwischen Händler und Kunde, also die komplette Kommunikation nach außen, ist bereits jetzt in jeder beliebigen Sprache verfügbar und kann individuell angepasst werden.

Was genau ist hier möglich?
Verschiedene Sprachen können je nach Wunsch angelegt werden um dann die gesamte Kundenkommunikation in verschiedenen Sprachen gestalten zu können. Dies beginnt bei den Artikeltexten, geht über die Rechnungen bis hin zu den Lieferscheinen und Nachrichten, die per E-Mail oder über den jeweiligen Kanal versendet werden. Ein Kunde kann so vom Shop bis hin zum Erhalten der Ware in seiner Landessprache bedient werden.



Außerdem werden alle Bestellungen korrekt besteuert, egal ob es sich um B2C, B2B, nationale, EU-weite (mit und ohne Lieferschwellen) oder internationale Bestellungen handelt.
Somit kann Billbee inzwischen nicht nur mit deutschen Händlern, die international verkaufen sondern tatsächlich auch mit Händlern außerhalb des deutschsprachigen Raums umgehen.

Und das Beste daran: All diese Funktionen und Vorgänge können automatisiert werden und müssen nicht erst eingestellt werden, wenn der Kunde in Bezug zu seiner Landessprache oder seinem Aufenthaltsort identifiziert wurde.

Damit sind nun auch die letzten Bausteine für den internationalen Einsatz von Händlern mit und durch Billbee gegeben.

Features von Billbee im Überblick

– Korrekte Besteuerung (EU/ nicht EU)
– Internationale Shopsysteme
– Mehrsprachige Benachrichtigungen
– Mehrsprachige Auftragsdokumente
– Mehrsprachige Artikeltexte
– Billbee selbst – User Interface

Über die Billbee GmbH

Billbee bietet eine umfangreiche, aber einfach zu bedienende Auftragsabwicklung, Warenwirtschaft und Automatisierungslösung für Verkäufer, die Produkte über einen oder mehrere (Online)-Kanäle verkaufen.

Dabei können alle relevanten Prozesse im Handelsumfeld, angefangen bei der Kundenkommunikation bis hin zum Versand und After-Sales, durch Billbee bzw. direkt angebundene und integrierte Partner abgebildet werden.

Ein starker Fokus liegt auch darauf, die Lösung sowohl von der Komplexität als auch vom Preis her besonders für kleinere Unternehmen attraktiv zu machen, ohne dass dabei eine für größere Unternehmen notwendige Skalierungsfähigkeit auf der Strecke bleibt.

Ergänzt wird das Angebot um weitere, optionale Zusatzmodule sowie die Möglichkeit, Premium-Support mit garantierten Reaktionszeiten zu buchen.

Billbee wurde zum Januar 2015 von Geschäftsführer Jan Krause als GmbH gegründet.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Billbee GmbH
Paulinenstraße 54
32756 Detmold
Telefon: +49 (5231) 3042090
Telefax: +49 (5231) 3042095
http://www.billbee.de

Ansprechpartner:
Renée Kreijkes
Customer Success & Marketing Manager
E-Mail: renee@billbee.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.