SDZeCOM baut Stibo Systems Team weiter aus

Datenmanagement spielt in Unternehmen eine immer wichtigere Rolle. Gründe dafür: das steigende Datenvolumen in den Unternehmen, die Anforderung an mehr Transparenz zum Beispiel bei produktspezifischen oder personenbezogenen Informationen und weitere Potentiale für das Umsatzwachstum im Zusammenhang mit der Digitalisierung.

Um diese Herausforderungen zu meistern, braucht es neben einer Richtlinie für den Umgang mit Daten sowie effizienten Prozessen auch eine passende IT-Lösung.

Seit Anfang 2017 ist SDZeCOM Gold-Partner von Stibo Systems und beschäftigt sich intensiv mit der Multidomain MDM-Lösung STEP. Mit der Technologie lassen sich verschiedene Stammdaten domainübergreifend verwalten und sorgen so für einen 360° Blick auf alle businessrelevanten Daten.



STEP-spezialisiertes Team

Das auf STEP-spezialisierte Team bei SDZeCOM besteht mittlerweile aus insgesamt 16 Personen. Darunter 5 Application-Consultants, 6 Stibo-Publishing-Experts und 3 Stibo Business-Consultants und einen Projektleiter. Geführt wird das Team von Wilfried Waibel, dem erfahrenen Business-Unit Manager MDM bei SDZeCOM.

Alle Mitarbeiter durchlaufen entsprechende Schulungsprogramme von Stibo Systems, die über mehrere Tage oder sogar mehrere Wochen stattfinden. Die Schulungen finden in der Stibo-Zentrale in Dänemark oder als Inhouse-Schulung bei SDZeCOM in Aalen statt.

Zusätzlich steht allen Mitarbeitern/innen von SDZeCOM das eigenen TrainingsCenter für Produktkommunikation und ISCM zur Verfügung, in dem auch für Kunden und Interessenten viele Webinare, Workshops und Software-Schulungen angeboten werden.

Trainings für Kunden und Interessenten

So findet beispielsweise am 24. April eine 1-tägige Stibo Systems STEP Standard-Softwareschulung im Innovationszentrum Aalen statt, die sich an Hersteller und Händler richtet. Teilnehmer erhalten eine Einführung in die MDM-Software, in Datenmodelle und Workflows sowie beispielsweise in die Themen Übersetzungsmanagement und Print-Publishing.

Im Mai werden verschiedene Webinare angeboten. Am 09. Mai findet das Webinar PIM vs. MDM statt, in dem der Unterschied zwischen Product Information Management (PIM) und Master Data Management (MDM) dargestellt wird. Unternehmen, die sich in einem Auswahlprozess befinden, finden hier vielleicht passende Antworten. Ebenfalls im Mai gibt es vertiefende Webinare, in denen die STEP-Lösung von Stibo Systems noch einmal vorgestellt wird. Eine Einführung in die Software STEP findet am 14. Mai statt. Special-Webinare, die einen tieferen Einblick in relevante Themen geben, finden am 17. Mai statt. Selbstverständlich können auch alle Trainings individuell auf Anfrage gebucht werden. Mehr Informationen unter www.sdzecom.de/tc

Über die SDZeCOM GmbH & Co. KG

SDZeCOM ist im deutschsprachigen Raum führender Systemarchitekt und Systemintegrator auf dem Gebiet Product Information Management (PIM) und Master Data Management (MDM). Die Leistung reicht von der Auswahl und Einführung bis hin zur laufenden Betreuung der Systeme. SDZeCOM arbeitet mit verschiedenen Software-Unternehmen wie StiboSystems, Contentserv, OpusCapita und Werk II zusammen. Das Team verfügt über tiefgreifende Projekterfahrungen insbesondere in Bezug auf die Probleme bei der Einführung komplexer Systemumgebungen.

Seit 1995 wurde SDZeCOM mehrfach für innovative und komplexe Projekte ausgezeichnet. In 2015 und 2017 erhielt SDZeCOM den INNOVATIONSPREIS-IT in der Kategorie Consulting bzw. Wissensmanagement und steht damit in der IT-Bestenliste.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SDZeCOM GmbH & Co. KG
Bahnhofstraße 65
73430 Aalen
Telefon: +49 (7361) 594-500
Telefax: +49 (7361) 594-591
http://www.sdzecom.de

Ansprechpartner:
Vertrieb und Marketing
Telefon: +49 (7361) 594-500
Fax: +49 (7361) 594-591
E-Mail: info@sdzecom.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.