RSPO: Deadline für jährlichen ACOP Report rückt näher

Die ACOP dienen der Darstellung des Engagements verschiedener RSPO Mitglieder bezüglich der Förderung des Einsatzes von Nachhaltigem Palmöl. RSPO Mitglieder bekennen sich zu dem Ziel, langfristig 100% zertifiziertes Palm- oder Palmkernöl in der Produktion einzusetzen.

Die in den Beiträgen zur Verfügung gestellten Informationen werden statistisch analysiert und im Rahmen der ACOP Sectoral Reports nach Schnittstellen und Sektoren (z.B. Landwirte, Raffinerien und Händler, Einzelhandel, NGOs) ausgewertet. Das Einreichen des ACOP ist nur verpflichtend für RSPO Mitglieder der Kategorien „Ordinary“ und „Affiliate und muss über die jeweilige RSPO Kundenseite (My RSPO) erfolgen.

RSPO-Zertifizierung: Keine Revisionsphase
In diesem Jahr wird es nach Ende der Deadline am 4. Mai 2018 keine Revisionsphase geben. Die betroffenen Unternehmen sollten also auf Vollständigkeit und Richtigkeit ihrer Angaben achten. Die Nicht-Einreichung des Reports kann zur Beendigung der RSPO Mitgliedschaft und somit zum Zertifikatsentzug führen. Bitte prüfen Sie daher Ihre Mitgliedschaftskategorie, um nichts zu versäumen. Bei Fragen können sich betroffene Unternehmen an acop@rspo.org richten.



Sie möchten sich zum RSPO-Beauftragten oder Auditor weiterbilden? Der nächste Termin unseres anerkannten Kurses findet am 14./15. Juni 2018 in Berlin statt. Natürlich kann er auch zur Auffrischung genutzt werden.

Fragen oder Hinweise zur Zertifizierung nach RSPO SCC richten Sie bitte an Frau Elisabeth Gebhard, Tel.: +49 30 2332021-72.

Über die GUTcert GmbH

Die Zertifizierung von Integrierten Managementsystemen mit den Schwerpunkten Qualitätsmanagement, Umweltmanagement, Arbeitssicherheit sowie Energiemanagement ist das Hauptgeschäft der GUTcert. Weitere Kernkompetenzen der GUTcert sind die Verifizierung von Treibhausgasemissionen nach anerkannten Standards sowie die Zertifizierung der Nachhaltigkeitsanforderungen für Biomasse.

Als Mitglied der AFNOR Gruppe bietet die GUTcert ihre Zertifizierungsdienstleistungen im internationalen Netzwerk an, welches weltweit 28 Niederlassungen umfasst und mit 1.500 Auditoren und 20.000 Experten Kunden in über 90 Ländern betreut.

Die GUTcert Akademie bündelt das Fachwissen von Auditoren und anderen Experten, um Teilnehmern direkt anwendbare Kompetenzen mit nachhaltigem Mehrwert zu vermitteln.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

GUTcert GmbH
Eichenstraße 3b
12435 Berlin
Telefon: +49 (30) 2332021-0
Telefax: +49 (30) 2332021-39
http://www.gut-cert.de

Ansprechpartner:
Elisabeth Gebhardt
RSPO
Telefon: +49 30 2332021-72
E-Mail: elisabeth.gebhard@gut-cert.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.