VICTRESS Award

Die VICTRESS Awards wurden zum 14. Mal an inspirierende Frauen aus Wirtschaft und Gesellschaft verliehen. Ort des Geschehens war dieses Jahr der Konzertsaal der Universität der Künste in Berlin. Vor einem buntgemischten Publikum, bestehend aus über 1000 geladenen Gästen und viel Prominenz, wie Udo Lindenberg oder Annett Möller, führte TV-Moderator Matthias Killing durch den Abend.

Auch in diesem Jahr war das Übersetzungsunternehmen Lingua-World Partner der VICTRESS Initiative, um inspirierenden Frauen eine Plattform zu bieten. Für die 14. Ausgabe legte Lingua-World seinen Fokus auf die Internationalisierung und präsentierte den VICTRESS Award in der Kategorie „Tenacity“ an Frauen, die es geschafft haben, sich mit ihrer eigenen Vision den Weg nach ganz oben durchzukämpfen. Der Award soll ein Zeichen für Frauen setzen, die sich allen Widrigkeiten zum Trotz durchgesetzt haben. Werte wie Mut und Zielstrebigkeit stehen hierbei im Vordergrund.

Lingua-World Geschäftsführerin Nelly Kostadinova, die ihren eigenen Erfolgsweg, geprägt von Hartnäckigkeit und Ausdauer, in ihrem neu erschienenen Buch „Ein Koffer voller Wollen“ erzählt, präsentierte den VICTRESS Tenacity Award. Gewinnerin der Kategorie ist Dr. Dilek Gürsoy, die erste Frau in Europa, die ein Kunstherz implantierte. Dilek Gürsoy wuchs als türkisches Gastarbeiter-Kind in Neuss auf und studierte in Düsseldorf Medizin. Seit 2016 arbeitet sie als Oberärztin in einer Bremer Klinik. Sie entwickelt mit Deutschlands Herzkoryphäe Professor Reiner Körfer ein Kunstherz, das ohne Kabel und externes Antriebssystem auskommt. Die Laudatio hielt Moderatorin Nova Meierheinrich, die sich mit ihrem Verein HerzPiraten für herzkranke Kinder einsetzt.



Weitere Preisträgerinnen:

  • Claudia Pechstein erhält den Victress of The Year Award 2019
  • Rita Flügge-Timm erhält den Victress Glassbreaker Award
  • Inga Bergen erhält den Victress Vital Award
  • Patricia Eschenlohr erhält den Victress Sustainability Award
  • Ilijana Vavan erhielt den Victress Cyber Award
  • Kimberly Klebolte erhielt den Heidi Hetzer Future Victress Award

Seit 2005 werden die VICTRESS Awards  jährlich an herausragende Frauen verliehen, die als Vorbilder für Führungsstärke, Tatkraft, Vision und Engagement gelten. Die VICTRESS Initiative soll Frauen eine Bühne geben, um einen Beitrag zur gesellschaftlichen Veränderung zu leisten.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Lingua-World GmbH
Luxemburger Straße 467
50939 Köln
Telefon: +49 (221) 94103-0
Telefax: +49 (221) 94103-22
http://www.lingua-world.de

Ansprechpartner:
Nelly Kostadinova
Geschäftsführerin
Telefon: +49 221 94103-0
E-Mail: presse@lingua-world.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.