Waldaschaff Automotive hat seinen Einkauf optimiert

Der Automobilzulieferer Waldaschaff mit Sitz im unterfränkischen Aschaffenburg hat jüngst seinen Einkauf optimiert. Für das tiefgreifende sechsmonatige Projekt holte sich Einkaufsleiter Ludovic Montécot Unterstützung bei der Einkaufsberatung Kloepfel Consulting.

Montécot erklärt: „Wir haben unseren Einkauf gemeinsam mit einer Einkaufsberatung optimiert, da wir alleine zu viele personelle Engpässe hatten. Wichtig war mir, dass die Berater Teamplayer sind und nach Erfolg und nicht nach Tagessätzen abrechnen.“

Nach einer umfangreichen Bestandsaufnahme hat Waldaschaff Automotive europaweit viele Serienmaterialien ausgeschrieben und neue Lieferanten sondiert. Zusätzlich wurden die Preise und Konditionen in den Bereichen Strom, Mobilfunk, Zeitarbeit sowie Logistik durch Verhandlungen und Ausschreibungen optimiert.



Training on the Project

Positiver Nebeneffekt: Die Einkäufer des Unternehmens haben durch das Projekt nebenbei ein „Training on the Project“ bekommen. Mit der Unterstützung der Berater konnten sie ihr Geschick und ihre Kenntnissen zur Vorbereitung und Durchführung von Verhandlungen erweitern. „Das ging nur, weil unsere Mitarbeiter und die Berater eng als Team zusammengearbeitet haben. So wussten wir auch immer genau, was wann und warum passiert“, sagt Montécot.

Lieferanten ziehen an einem Strang

Im Rahmen von Lieferantentagen informierten das Unternehmen und die Berater bestehende und mögliche neue Lieferanten über die Produkte und Unternehmensziele von Waldaschaff Automotive. Projektleiter Shapur Kaikhosrowi, Manager bei der Einkaufsberatung Kloepfel Consulting, stellt fest: „Je besser die Lieferanten den Kunden verstehen, umso besser funktioniert dann auch die Zusammenarbeit.“

Teamgeist statt Skepsis

Montécot berichtet: „Es gab eine anfängliche Skepsis bei den Kolleginnen und Kollegen. Als die Berater bereits nach kurzer Zeit große Erfolge erzielten, hat sich dies aber schnell gelegt. Außerdem gab es eine gewisse Sorge, dass die Externen einen besseren Job machen könnten, als man selbst. Doch durch viel Kommunikation, den Teamgeist und die Professionalität der Berater hat sich auch das gelegt.“

Über Waldaschaff Automotive

Waldaschaff Automotive ist auf seinem Fachgebiet ein führendes Unternehmen der deutschen und europäischen Automobilzulieferindustrie mit zunehmender Ausrichtung auf den Weltmarkt. Zu den Kunden des Unternehmens gehören bedeutende deutsche, europäische sowie internationale Pkw- und Nutzfahrzeug-Hersteller. Größte Kunden sind Audi, BMW, Porsche, Scania und Ford. Beispiele für wichtige Produkte sind Crash-Management-Systeme, und Batteriekasten, Strukturbauteile und Heckklappenstrukturen.

Seit dem Jahr 2015 gehört das Unternehmen zur chinesischen Lingyun Industrial Group Co. Ltd., Zhuozhou, das zu den führenden Zulieferern der chinesischen Automobilindustrie gehört. www.wa-de.com

Über die Kloepfel Consulting GmbH

Die mehrfach ausgezeichnete Einkaufsberatung Kloepfel Consulting wurde 2007 gegründet und ist heute mit über 700 Mandanten eine der größten und weiterhin schnellsten wachsenden Beratungsgesellschaften für Einkaufsoptimierung im deutschsprachigen Mittelstand. Dabei wurden bis heute mehr als 53,6 Mrd. Euro Einkaufsvolumen bearbeitet und rund 61.500 Lieferanten aus über 132 Ländern auf 100%iger Erfolgsbasis qualifiziert und verhandelt. www.kloepfel-consulting.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Kloepfel Consulting GmbH
Pempelforter Straße 50
40211 Düsseldorf
Telefon: +49 (211) 87545323
Telefax: +49 (211) 882594-20
https://www.kloepfel-consulting.com

Ansprechpartner:
André Vollstädt
E-Mail: a.vollstaedt@kloepfel-consulting.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.