Qualität auf der Schiene – Prozess-, Qualitäts- und Sicherheitsmanagement im Schienenverkehr (Kongress | Köln)

Die Anforderungen an Qualität und Sicherheit im Schienenverkehr werden zunehmend komplexer und sind sowohl durch nationale als auch europäische Gesetze, Verordnungen und Regelungen reglementiert. Die Neufassung der europäischen Richtlinie zur Eisenbahnsicherheit VO (EU) 2016/798 und die neue ECM-Durchführungsverordnung 2019/779 sind zwei aktuelle Beispiele, die eine Steigerung des Sicherheits- und Komfortniveaus sowie der Qualität im Bahnwesen bewirken.
 
Aus diesem Grund veranstaltet der TÜV Rheinland zusammen sycat IMS, dem führenden Hersteller von Software für digitale Managementsysteme, eine neue Veranstaltungsreihe.
 
Qualität auf der Schiene bietet Betreibern von Eisenbahnen und Eisenbahninfrastruktur, Qualitäts- und Sicherheitsbeauftragten sowie Herstellern und Instandhaltern von Schienenfahrzeugen und Bahninfrastruktur als auch Experten für Managementlösungen und Zertifizierungen eine ideale Plattform für Erfahrungsaustausch und Innovationen.
 
Qualität auf der Schiene stellt interessante Fachvorträge aus der Praxis vor und ermöglicht angeregte Diskussionen sowie die Gelegenheit zum Ausbau des persönlichen Netzwerkes.
 
Qualität auf der Schiene findet erstmalig am 04. Dezember 2019 in den Räumlichkeiten des TÜV Rheinland in Köln statt und ist für alle Teilnehmer kostenfrei.

Eventdatum: Mittwoch, 04. Dezember 2019 10:15 – 15:45



Eventort: Köln

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

sycat IMS GmbH
Hollerithallee 9a
30419 Hannover
Telefon: +49 (511) 848648-200
Telefax: +49 (511) 848648-299
http://www.sycat.com

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet