IVFP und ObjectiveIT entwickeln einen Vergleichsrechner für private Rentenversicherungen

ObjectiveIT entwickelt aktuell gemeinsam mit dem Institut für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP) einen Vergleichsrechner. Mit blau direkt wird der Vergleichsrechner auch gleich durch einen der größten Maklerpools Deutschlands zukünftig Einsatz im Beratungsprozess finden. Prof. Michael Hauer vom IVFP meint hierzu: „In diesem Projekt können beide Partner ideal ihre jeweiligen Stärken einbringen, um die Herausforderungen der Zukunft im Bereich der Tarifvergleiche zu meistern.“

Das IVFP wird vor allem fachliche Unterstützung vorrangig in den Bereichen der Anlegerprofilierung gemäß IDD und dem Matching der Kundenbedürfnisse zum richtigen Rentenversicherungstarif einbringen. Dabei werden die IVFP-Ratingplattform „Atlas“, die bereits die Anwendung fairgleichen.net mit den relevantesten Produktfeatures staatlich geförderter und privater Rentenversicherungsprodukte speist und der IDD-AnlegerprofilFINDER des IVFP eine zentrale Rolle einnehmen.

ObjectiveIT hat im Dezember 2019 bereits den ersten Teil der neuen Levelnine LV-Plattform mit der Vergleichsmöglichkeit von Berufsunfähigkeits- und Risiko-Lebensversicherungen gestartet. Um dem Wunsch der Kunden zu entsprechen, wird derzeit mit Hochdruck einem Vergleich von LV-basierten Altersvorsorgeprodukten gearbeitet. „Mit dem IVFP wissen wir einen renommierten und kompetenten Partner an unserer Seite und haben damit genau das passende Puzzleteil gefunden!“ freut sich Oliver Fink, Geschäftsführer bei ObjectiveIT auf die weitere Zusammenarbeit.



Das Institut für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP) ist eine unabhängige und inhabergeführte Gesellschaft mit den Geschäftsbereichen Akademie, Software und Rating. Es vergleicht und bewertet Produkte sowie Beratungsprozesse, bietet Finanzdienstleistern fachliche und strategische Beratung sowie eine Vielzahl an Softwarelösungen und Weiterbildungsmaßnahmen. Damit will das IVFP dazu beitragen, Vorsorge transparenter und verständlicher zu machen. Das IVFP-Team liefert bedarfsgerechte Lösungen für Marketing, Produktentwicklung, Vertrieb und Beratung. Zu seinen Kunden zählen zahlreiche namhafte Unternehmen aus der Banken- und Versicherungsbranche.

Die ObjectiveIT GmbH mit Sitz in Burscheid entwickelt und vertreibt seit 2006 anwenderorientierte Vergleichs- und Beratungssoftware mit dem Schwerpunkt privater Krankenversicherung, Lebens- und Berufsunfähigkeitsversicherungen. Mit mehr als 7.000 Nutzern zählt die Produktreihe „Levelnine“ zu den führenden Versicherungs-Vergleichsprogrammen in Deutschland. Darüber hinaus werden BiPRO-Anbindungen, e-Signatur, Webservices zur Berechnung von Lebens- und Krankenversicherungen, die Planung und Umsetzung von Individualsoftware sowie fachliche und vertriebliche Schulungen angeboten.

Über die Institut für Vorsorge und Finanzplanung GmbH

Das Institut für Vorsorge und Finanzplanung ist eine unabhängige und inhabergeführte Gesellschaft mit den Geschäftsbereichen Akademie, Software und Rating. Im Jahr 2001 gegründet und mit Hauptsitz in Altenstadt/WN steht es unter der fachlichen Leitung von Prof. Michael Hauer und Prof. Dr. Thomas Dommermuth. Es vergleicht und bewertet Produkte sowie Beratungsprozesse, bietet Finanzdienstleistern fachliche und strategische Beratung sowie eine Vielzahl an Softwarelösungen und Weiterbildungsmaßnahmen. Damit will das IVFP dazu beitragen, Vorsorge transparenter und verständlicher zu machen. Das IVFP-Team liefert bedarfsgerechte Lösungen für Marketing, Produktentwicklung, Vertrieb und Beratung. Zu seinen Kunden zählen zahlreiche namhafte Unternehmen aus der Banken- und Versicherungsbranche.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Institut für Vorsorge und Finanzplanung GmbH
Auf der Haide 1
92665 Altenstadt/WN
Telefon: +49 (9602) 9449280
Telefax: +49 (9602) 94492810
http://www.ivfp.de

Ansprechpartner:
Manuel Lang
Leiter Research
Telefon: +49 (9602) 9449-280
E-Mail: info@ivfp.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel