Gewinne im Wert von über 25.000 Euro warten beim neuen ENO Incentive ‚Goldrausch‘

ENO und Vodafone machen beim Goldrausch gemeinsame Sache und ENO Händler können davon mächtig profitieren. Im Aktionszeitraum kann durch Aktivierungen von Vodafone Mobilfunk-Neuverträgen echtes Gold gewonnen werden. Insgesamt schüttet ENO im Goldrausch Goldgewinne von über 25.000 € aus!

Im Aktionszeitraum vom 01.08. bis 30.09.2020 können ENO Händler beim ENO Goldrausch eine richtige Wertanlage gewinnen. Voraussetzung dafür ist die Steigerung der Vodafone und otelo Mobilfunk-Neuverträge zum Referenzzeitraum 01.06. – 31.07.2020. Die besten zwei Steigerer dürfen sich nach Ablauf der Aktion über einen exklusiven Goldpreis freuen. Für den ersten Platz gibt es einen 300g Goldbarren im Wert von ca. 15.900 €*, während der zweite Platz sich über einen 150g Goldbarren im Wert von ca. 8.000 €* freuen darf.

Zusätzlich gibt es eine Gewinnchance, die komplett unabhängig von der Steigerung der Vodafone Mobilfunk-Neuverträge ist. Die Wildcard wird unter allen Teilnehmern des ENO Goldrauschs verlost. Und der Gewinn? Natürlich regnet es auch für den Wildcard-Gewinner Gold! Ein 50g Goldbarren im Wert von ca. 2.700 €* wartet schon auf ihn.



Eine Anmeldung zur Aktion ist durch den ENO Händler erforderlich und über den gesamten Aktionszeitraum möglich.

Weitere Informationen unter https://www.eno.de/goldrausch/

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ENO telecom GmbH
Bentheimer Str. 118b
48529 Nordhorn
Telefon: +49 (5921) 8774-0
Telefax: +49 (5921) 8774-77
http://www.eno.de

Ansprechpartner:
Susanne Behlert
Marketing Programm Manager
Telefon: +49 (5921) 877-4311
Fax: +49 (5921) 877-437
E-Mail: SBehlert@eno.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel