Künstliche Intelligenz verändert die Berufsbildung

Künstliche Intelligenz ist bereits jetzt Teil unseres Alltags. Im Fokus der aktuellen Ausgabe von Bildungspraxis stehen die Potenziale, die KI-Anwendungen für die Arbeitswelt und die berufliche Bildung bieten. „KI-Programme können sowohl den Lernprozess direkt, als auch die Ausbildungs- und Unterrichtsplanung oder sogar die Organisation von Bildungsinstitutionen beeinflussen“, sagt Prof. Dr. Wassilios E. Fthenakis, Chefredakteur von Bildungspraxis. Dazu muss das Bildungspersonal in der Lage sein, diese Technologien sinnvoll zu nutzen. Bildungspraxis gibt im Fokusthema auch einen Überblick über Fort- und Weiterbildungsangebote zu KI-Anwendungen.

Zudem beschäftigen sich weitere Beiträge im Heft unter anderem mit der Frage, wie Ausbilderinnen und Ausbilder eine Unterforderung von Azubis verhindern können und wie Ausbildungsnetzwerke seit dem ersten Corona-Lockdown Fernlernen fest in ihrer Ausbildung verankert haben.


Sollten Sie aus Bildungspraxis zitieren, geben Sie bitte als Quelle „Bildungspraxis –didacta Magazin für berufliche Bildung, Ausgabe 4/2020“ an. Die vollständige Ausgabe finden Sie unter:
https://www.yumpu.com/…

Über Didacta Verband e.V. – Verband der Bildungswirtschaft

Das Fachmagazin Bildungspraxis erscheint viermal im Jahr und richtet sich an alle Berufsbildungsprofis, insbesondere an Ausbilder:innen, Berufsschullehrer:innen und Weiterbildner:innen. Jede Ausgabe greift unterschiedliche Aspekte der Aus- und Weiterbildung auf. Fach- und praxisbezogene Beiträge vermitteln fundiertes Wissen, praktische Tipps und geben zusätzliche Anregungen für die tägliche Arbeit. Herausgeber ist die Didacta Ausstellungs- und Verlagsgesellschaft mbH gemeinsam mit dem AVR Verlag. Chefredakteur ist der renommierte Erziehungswissenschaftler Prof. Dr. mult. Wassilios E. Fthenakis.

Mit dem Gutscheincode 1902BPPM können Sie das Magazin gratis testen, weitere Infos auf: www.bildungspraxis.de/abonnement

www.bildungspraxis.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Didacta Verband e.V. – Verband der Bildungswirtschaft
Rheinstraße 94
64295 Darmstadt
Telefon: +49 (6151) 35215-0
Telefax: +49 (6151) 35215-19
http://www.didacta.de

Ansprechpartner:
Vincent Hochhausen
Redaktionsleitung
Telefon: +49 221 965678-16
E-Mail: vhochhausen@avr-verlag.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel