Deutschland im Bau- und Sanierungsfieber: Jährlich 420.000 neue Wohneinheiten

Für verlässliche Planungen und richtige Entscheidungen in Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Verwaltung müssen die zugrunde gelegten Basisdaten stimmen. Datenprovider infas 360 recherchiert und identifiziert deshalb laufend Neubauten und Neubaugebiete in Deutschland und stellt diese ab sofort quartalsweise aktualisiert in der CASA Gebäudedatenbank zur Verfügung.

Bauen in Deutschland boomt! Bundesweit entstanden allein in 2016 rund 290.000 Wohnungen. Das sind lt. Statistischem Bundesamt rund 20% mehr als im Vorjahr. Die Wohnungen entstehen zum größten Teil (ca. 155.000) in Mehrfamilienhäusern mit 3 oder mehr Parteien. Zu den 290.000 neuen Wohnungen wurden 2016 ca. 130.000 Neubauten fertig gestellt. Diese Zahl liegt absolut betrachtet auf ähnlich hohem Niveau wie im Vorjahr. Insgesamt sprechen wir also von ca. 420.000 neuen Wohneinheiten jedes Jahr. Eine sehr hohe Zahl.

Wegen der hohen Veränderungsfrequenz sind entsprechende verfügbare Daten und Informationen über Anzahl, Art und Zustand von Wohneinheiten und Gebäuden folgerichtig schnell veraltet. Nur auf einer aktuellen Basis aber können Entwicklungen erkannt und Planungen an der Realität ausgerichtet werden.



Für Stadtentwicklung und politische Entscheidungen, ebenso für Unternehmen und deren Marketing oder Vertrieb sind quantitativ und qualitativ aktuelle und verlässliche Gebäude-Kennzahlen deshalb von substanzieller Bedeutung. Schließlich gilt es, teure wirtschaftliche, gesellschaftliche oder politische Folgen zu vermeiden.

Aus diesem Grunde stellt nun infas 360 einen neuen Service zur Verfügung, der die neu entstandenen Gebäudeadressen regelmäßig recherchiert und jedes Quartal aktualisiert zur Verfügung stellt. Identifiziert und lokalisiert werden dabei auch diejenigen Neubaugebiete, für die weitere Baumaßnahmen prognostiziert werden können.

Diese Informationen sind Bestandteil der CASA Gebäudedatenbank von infas 360. Diese lokalisiert, beschreibt und klassifiziert alle Gebäude in Deutschland nach vielfältigen Kriterien.

Interessieren Sie sich für Neubaugebiete, deren Adressen oder weitergehende Informationen über alle Gebäude Deutschlands? Dann kontaktieren Sie infas 360 unter consulting(at)infas360.de.

Über die infas 360 GmbH

Mehr Wissen für gezielteres unternehmerisches Handeln:

infas 360 schafft mit einer einzigartigen Kombination aus CRM-Daten, Geodaten, Marktdaten und Ad hoc-Daten für die spezifischen Aufgabenstellungen jedes Unternehmens einen einzigartigen individuellen Datenpool.

Diesen interpretiert, analysiert und verdichtet infas 360 mit einem innovativen Disziplinmix aus CRM-Analytics, Geomarketing und Marketing Research zu unternehmensrelevantem Wissen.

Mit diesem Wissen können Unternehmen alle wichtigen Fragen über Märkte, Kunden, Zielgruppen und Potenziale (B2B und B2C) bestmöglich beantworten. Dadurch erhalten Strategie und operative Vertriebs- und Marketingmaßnahmen eine objektive Basis für höchste Effizienz.

infas 360 ist ein Unternehmen der infas Holding AG.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

infas 360 GmbH
Ollenhauerstraße 1
53113 Bonn
Telefon: +49 (228) 74887-360
Telefax: +49 (228) 74887-399
http://www.infas360.de

Ansprechpartner:
Eckhard Georgi
Marketing
Telefon: +49 (228) 74887-365
Fax: +49 (228) 74887-399
E-Mail: e.georgi@infas360.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.