Ein kleiner Schritt für Jack und Saeesh, ein gigantischer Sprung für LIFTKET

Wir sind stolz die Übernahme der Firma Hoystek Canada von Jack Richard bekannt zu geben.

Jack wird ab sofort bei LIFTKET die Verantwortung für unsere nordamerikanischen Geschäfte im Bereich Bühnentechnik übernehmen.

Jack Richard ist bereits seit 2001 mit LIFTKET-Produkten vertraut und hat vor zwei Jahren seine eigene Firma Hoystek gegründet. In dieser Zeit hat er eine unglaubliche Arbeit geleistet, um die Produkte von LIFTKET zu vermarkten. "Vom ersten Tag an hatten wir das Gefühl, dass Jack "unser Mann" in Nord Amerika ist – es war eine logische Konsequenz, unsere Kräfte zu bündeln und somit unsere Basis in Amerika zu etablieren", sagt Jürgen Dlugi, Geschäftsführer von LIFTKET. Gemeinsam werden wir nun unsere lokale Präsenz weiter ausbauen, um den Kundenservice und die Verfügbarkeit von Produkten vor Ort weiter zu stärken. Dazu wurde bereits eine neue Niederlassung eingerichtet und ein neues Team ist bereits im Einsatz.



Gleichzeitig haben wir uns in Indien wieder neu aufgestellt. Wir sind stolz, dass es uns erneut gelungen ist, die perfekte Lösung für unsere Geschäfte in Indien zu finden. Herr Saeesh Nevrekar übernimmt als Geschäftsführer unserer indischen Tochtergesellschaft LIFTKET India Pvt.Ltd., die in den nächsten Monaten in den Raum Pune verlegt wird, die Verantwortung für das LIFTKET-Geschäft in Indien.

Herr Nevrekar und Jürgen Dlugi sind "alte Weggefährten" und Kollegen mit ähnlichen Werdegängen. Saeesh bringt eine reiche Erfahrung von über 20 Jahren im Hebezeuggeschäft mit. "Wir trafen uns zum ersten Mal vor 20 Jahren, als wir versuchten, eine Zusammenarbeit zwischen unseren jeweiligen Unternehmen zu erreichen. Jahre später begegneten wir uns bei unserem früheren Arbeitgeber in ähnlicher Position. Wir hatten immer den gleichen Unternehmergeist und Ehrgeiz. Jetzt ist der perfekte Zeitpunkt, sowohl für Herrn Nevrekar als auch für LIFTKET, da beide in perfekter Verfassung sind und der indische Markt sehr wichtig für uns ist", sagt Jürgen Dlugi.

Über die LIFTKET Hoffmann GmbH

LIFTKET bewegt – sicher und überall jede Last bis 25.000 kg und bis zu 200 Meter hoch. Im Herzen Deutschlands sorgen täglich rund 250 Mitarbeiter dafür, dass jeden Monat tausende LIFTKETs das Werk verlassen. Jeder einzelne Elektrokettenzug wurde hier designed, entwickelt, produziert und mit tatsächlicher Traglast geprüft. Eine
eindeutige ID ermöglicht es, genau zurückzuverfolgen, wann welcher Elektrokettenzug durch wen und mit welchen Materialien gebaut wurde – auch noch 10 Jahre nach der Fertigung.

Zahlreiche Kunden und OEM-Partner in über 65 Ländern vertrauen auf LIFTKET-Qualitätsprodukte. Dabei werden Sicherheit, Langlebigkeit, Wartungsfreundlichkeit, Service und faires Preis-/Leistungsverhältnis besonders geschätzt. Ein weltweites Netz an Service- und Vertriebspartnern gewährleistet zudem kurze Wege und schnelle Verfügbarkeit von Ersatz- und Verschleißteilen.

Bereits seit 1953 fokussieren wir uns ausschließlich auf die Produktion von Elektrokettenzügen – in jeder denkbaren Anwendung. Hohe Fertigungstiefe und nahezu grenzenlose Individualisierung garantieren, dass Sie so arbeiten können wie Sie wollen. Ob mit LIFTKET-Branding oder OEM-Produkten, in standardisierter Serie oder als Individuallösung.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

LIFTKET Hoffmann GmbH
Dresdener Straße 64-68
04808 Wurzen
Telefon: +49 (3425) 89240
Telefax: +49 (3425) 8924-99
http://www.liftket.de

Ansprechpartner:
Ulrike Veit
Marketing
Telefon: +49 (3425) 89240
E-Mail: ulrike.veit@liftket.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel